TYPEMILL-Webseite

Bloggerforen

Hier bekommst du eine kleine Übersicht zu meinen Internetforen!

Webmasterblogger.de

Bloggerwebmaster.de im Frontend

Webmasterblogger.de unter https://webmasterblogger.de ist die neue Adresse des ehemaligen Webmasterwelten.de-Forums, falls es dir bekannt war. Ich zog wieder auf eine eigene Domain um, was wiederum einen Wiedererkennungswert schaffen kann. So musst du dir nur diese neue Domain merken und weitere Umzüge sollen nicht kommen, sage ich heute mal so.

Im Forum ist derzeit nur durch mich etwas los, aber mal sehen, vielleicht mögen die alten Nutzer sich nochmals melden. Eine Massenmail ging neulich an alle alten User raus. Das muss jeder selbst wissen, ob es ihm nach dem Austausch ist :)

Themen-technisch behandeln wir Blogger/Webmaster-Themen und allerlei Zeugs zu CMS/Linux/Apps durch meine Wenigkeit.

Rostock-bloggers.de/forums

Rostock-bloggers.de im Frontend

Rostock-bloggers.de/forums ist eine XF 2.0.1 Installation, die seit gut zwei Jahren existent ist. Ob es nun eine grosse Community ist oder nicht, ist nicht so bedeutsam, denn ich befasse mich mit dem guten Xenforo-Forum-Tool und wenn jemand kein Spammer ist, kann sich anmelden. Keywords in Nicknamen akzeptiere ich von vorn herein nicht und entweder echte Namen oder vernünftige Pseudos. Alles andere wandert in den Papierkorb. So weisst du als Admin, wer wirklich zum Forum beitragen will oder nur Backlinks will. Das gibt es bei mir nicht.

Was Forum-Themen angeht, so ist das XF-Board nach CMS/Bloggen/Apps ausgerichtet und das poste ich zumindest. Mal meldeten sich noch ein paar andere Nutzer, aber wegen der zahlreichen Serverumzüge war es dann auf einmal sehr ruhig. Das wird wieder, wenn es soweit ist.

Yaf-forums.de

Woltlab Suite 3.0 im Frontend

Das ist meine Woltlab Suite unter https://yaf-forums.de . Sie konnte ich nach drei/vier Jahren passabel erweitern und du hast an Bord dieses Forums im Prinzip alle Module und Plugins, die man gern nutzen würde. Filebase, Marktplatz, News, Blog, Linkliste, Medienverwaltung, all das habe ich ermöglicht, was zwar etwas kostete, aber das tue ich nicht nur, um mal so Spass zu haben. Es geht um das Aufpeppen des Portfolios durch Premium Funktionen und Plugins.

Woltlab Suite 3.1 betreibe ich auch schon, aber noch in der Testversion. Wann das Finale da ist, kann ich dir noch nicht sagen. Vermutlich werde ich dann eine neue Lizenz käuflich erwerben, um auch solche Woltlab Suite Erfahrungen machen zu können. Welche Themen kommen denn auf Yaf-forums.de vor?? Nichts, was du von mir nicht schon kennst und alles wie gehabt sehr cms-lastig.

Bloggers-community.de

Bloggers-community.de CBACK-Board im Frontend

Das ist das junge CBACK-Blogger-Webmaster-Board unter https://bloggers-community.de . Das Forum wächst mit jedem Tag und auch nach mehreren Domainwechsel sowie Umzügen werde ich mich um das Forum gerne kümmern, denn es soll nicht verkommen. Ob du dich anmelden möchtest, liegt nur bei dir. Ich biete diese Austausch-Plattform an und der Rest entscheiden die Leser und zukünftige User des Boards.

Ab und an meldet sich der CBACK-Plugin-Entwickler Fragz aus dem offiziellen CBACK-Support-Forum und wir tauschen uns etwas aus. Das weiss ich sehr zu schätzen und so wandern dann nicht nur meine Inhalte ins Forum. Vielleicht magst du auch ein Teil der noch sehr jungen Community werden. Dann schaue es dir an. Themen-technisch alles für bloggende Webmaster und CMS-Blogger wie mich.

Bloggertipps.eu

Woltlab Suite 3.1 und Woltlab Suite Forum 5.1 im Frontend

Das ist das neue Woltlab Suite 5.1 Forum, welches ich noch teste. Die neue Finallizenz in ein paar Monaten möchte ich erwerben und heute poste ich nur etwas im Forum, weil ich noch nicht weiss, ob das Upgrade auf die Finalversion möglich sein wird. Andernfalls wird das Board neu aufgesetzt und ab dann ab und an bepostet. Zum Forum geht es unter https://bloggertipps.eu entlang. Es muss keine Community entstehen, denn dafür sind weitere Foren im Portfolio zuständig, aber nur so zum Lesen und Stöbern überlasse ich dir das Forum gerne.

Ich poste meine CMS-lastigen Themen und wenn du ein CMS-Blogger bist, wirst du auch etwas Brauchbares finden können.

Flatboardforum.de - Flatboard-Forum

Flatboard Board in der Version v1.0.4 im Frontend

Das ist mein Flatboard Forum unter https://flatboardforum.de . Das Board habe ich mal von Shared Hosting bei All-inkl zum Rootserver umgezogen und begrüsse es nun auf einer neuen Subdomain von Liebrechts-portfolio.de . Flatboard Forum kann als Flat File Forum eingesetzt werden und darin posten darf jeder, ohne dass du dich extra im Forum anmelden musst. Es gibt kein User-Managament und der Augenmerk in der Flatboard-Entwicklung lag darin, eine sehr einfache und einfach gestaltete Forum Software zu entwickeln, bei der jeder Webuser etwas sagen und in den zahlreichen Topics, ohne sich vorher anzumelden, hinzufügen kann. Das ist dem französischen Entwickler Fred unter http://flatboard.free.fr ganz gut gelungen, was zugleich das Support-Forum auf Englisch ist.

PortaMX-Forum

PortaMX-Forum auf Startseite

Das ist meine PortaMX-Forum-Subdomain unter https://portamxforum.de. Das PortaMX-Forum ist mal ein SMF-Clone gewesen, doch zu viele Änderungen vollbrachte die Entwicklerin @feline seitens https://portamx.com , sodass sich dadurch eine eigenständige Forum-Entwicklung ergab und das Board konnte so auf alle Admins und Nutzer losgelassen werden. Ich habe das PortaMX-Board sehr gerne, denn erstens funktioniert es und zweitens ist es sehr funktionell, was so die Funktionen und alles Drumherum angeht.

Das PortaMX-Forum meinerseits wird ab und an bepostet und ich bemühe mich, bis zu 10 Internetforen im Portfolio regelmässig mit den CMS-News und Anleitungen auszustatten. Einfach ist es nicht, weil es immens viel Zeit einnimmt, doch wenn du das gerne machst, ist alles halb so schlimm oder...

Im PortaMX-Forum findest du solche Themen wie PortaMX-Forum-Themen, CMS-Anleitungen, Linux Apps und OpenSource oder auch etwas reine Blogger-Themen vor. Ausserdem berichte ich aus dem grossen Portfolio über meine Projekte, die nach und nach bekannt gemacht werden.

LayerBB-Forum

LayerBB-Board auf Startseite

Das ist das junge und noch kaum bekannte LayerBB-Forum, welches mir leider unter Plesk Probleme bereitete. Ich vermute mal, dass es speziell etwas ein Plesk-Ticket ist und wir hatten mit dem Entwickler einiges ausprobiert. Sich installieren, liess sich das LayerBB-Forum problemlos auf Shared Hosting bei Serverprofis, wo es nun unter http://layerbb.cms-blogger.eu erreichbar ist.

Für mich persönlich ist das in Ordnung so, denn das LayerBB-Forum durfte in meiner grossen Foren Apps Sammlung leider nicht fehlen. Daher alles installiert und etwas eingerichtet. Ich werde im LayerBB-Board wieder bei Zeiten beigehen und News oder CMS-Anleitungen posten.

LayerBB wird derzeit rege auf Github unter https://github.com/AndyRixon/LayerBB entwickelt. Zudem gibt es das Support-Forum unter http://layerbb.com , wo du Fragen stellen kannst und Antworten bei Problemen bekommst.

Ich kann es gut beobachten, dass das LayerBB-Board schnell entwickelt wird, was sicherlich alle Admins und Nutzer nur erfreuen kann. Ich freue mich daher auch und werde das Ganze über das Github-Repository gerne verfolgen. Meine Forum-Themen unterschieden sich insofern von anderen Foren, dass auch die Thematik LayerBB angeschnitten wird. Ansonsten alles wie gehabt: Linux Apps, Centos 7, OpenSource CMS und Webmaster-Themen.

Xenf-Xenforo 1.5 Forum

Xenforo 1.5 Board im Frontend

Das ist meine junge XF 1.5 Forum-Domain unter https://xenforo.cms-blogger.eu . Mir steht lediglich der neue Erwerb einer weiteren Xenforo-Lizenz bevor. Wenn das bald möglich ist, wird es gemacht und das Board kann ich jetzt schon beposten. Neuanmeldungen nehme ich dort leider nicht auf, weil es sonst keinen Überblick mehr gibt, wo jemand an Usern aktiv ist. Du hast das XF 1.5 Board zum Stöbern und Nachschlagen der CMS-Inhalte und ich kann weitere Xenforo 1.5 Erfahrungen sehr gut sammeln.

Xenforo als eine der besten Forum Apps neben Woltlab Suite und vBulletin durfte bei mir nicht fehlen und auch mit zwei XF-Lizenzen kann ich durchaus gut leben. Beides wird ab und an bepostet. Xenforo 2.0.1 habe ich auch unter https://rostock-bloggers.de/forums , was du dir auch ansehen kannst. Dort im Forum kann man sich registrieren, denn da möchte ich den Austausch unter CMS-Bloggern und Admins fördern.

Vanilla Forums

Vanill Forums - farbiges Design im Frontend

Das ist mein Vanilla Forum unter https://vanilla.cms-blogger.eu. Das Forum ist eben auch sehr nützlich, denn ich verfolge die Weiterentwicklung von Vanilla Forums. Neulich kam die neue Version 2.5 heraus, sodass ich schnell und erfolgreich ein Update machen konnte. Bitte lösche vor dem Update den Inhalt des /cache-Verzeichnisses, denn andernfalls misslingt dir das schnelle Update.

Aktualisiert wird immer per Browser mit dieser URL:

/utility/update

Wenn dir "Success" angzeigt wird, dann ist alles in Ordnung. Ansonsten kann es durchaus so sein, dass du das /cache-Verzeichnis, den Inhalt davon, nicht gelöscht hattest. Das bitte im Vorfeld beachten und ich denke, dass solch ein Vanilla-Update im Normalfall gut klappen müsste. Bisher habe ich mehrfach meine Vanilla-Forum-Installation einem Update unterzogen und soweit so gut alles bestens damit.

Vanilla Forum stellt eine kleine, aber feine Forum-App dar, die in 2018 nicht mehr unter PHP 5.6 betrieben werden kann.

Hinweis

Immer mehr Webhoster ermöglichen zur Zeit PHP 7.2. Was wäre damit, wenn du umschalten würdest im Webhosting bei dir. Wordpress, Joomla, Drupal etc. pp. müssten unter PHP 7.2 bereits lauffähig sein. Andere Apps und Tools kann man überprüfen.

Speziell für das Vanilla Hosting wären PHP 7.1/7.2 sehr gut. Ich habe server-technisch überall PHP 7.1, was ich in der Kommandozeile so checken kann.

php -v

Dann wird dir die aktuell installierte PHP-Version angezeigt. In Plesk und bei Plesk Admin-Panelen kannst du zwischen verschiedenen PHP-Versionen wählen. PHP 5.4 ist unter Centos 7 von Haus aus Standard. Das darf heute fast nirgends mehr gelten. Grade deine Server-Umgebung php-technisch auch up. Anleitungen dazu gibt es für Linux OS online mehr als genug.

ElkArte 1.0.11 Forum - Liebrechts-portfolio.de

ElkArte Forum in Version 1.0.11 im Frontend

Das ist mein ElkArte-Forum unter https://elkarteforum.cms-blogger.eu. Dem Board spendierte ich bei dieser Session ein SSL-Zertifikat, neue Impressumsangaben und auch Shariff Share Buttons im globalen Header des Boards. Alles in allem, einiges neu hinzugekommen. Das Forum als Elkarte-Board kann nun in 2018 in die Zukunft gehen und wird bepostet, wenn es mal dran ist :)

ElkArte als Forum-App weltweit bekannt und macht einen passablen Eindruck auf mich. Es nutzt sich ganz gut, ist schnell installierbar, ähnlich wie Simple Machines Forum/SMF und benötigt PHP ab 5.6 denke mal und auch eine MySQL-Datenbank. Installationstechnisch bist du damit schnell fertig und danach lassen sich zahlreiche Addons von den ElkArte-Servern im ElkArte-Backend installieren. Addons sind zum Erweitern da. Damit eine Addon-Installation gelingt, muss das Verzeichnis /packages CHMOD von 777 haben. Auch solltest du in diesem Verzeichnis ein weiteres Verzeichnis namens /temp erstellen mit CHMOD-Rechten von 777.

Nur so lassen sich ElkArte-Addons installieren, andernfalls zeigt dir das System dies bei der Installation dementsprechend an.

Ich berichte im ElkArte-Board zu den CMS, Anleitungen, wie dies oder jenes funktioniert oder auch mal reine Forum-News, wovor etwas bewerkstelligt wurde.

ElkArte 1.1 Forum

ElkArte 1.1 Forum im Frontend

Das ist mein ElkArte-Board in der letzten Version v1.1 und etwas höher auf dieser Seite zeigte ich dir noch ElkArte 1.0. Beide Versionen setze ich ein, um nichts zu verpassen. Das Forum findest du heute unter https://elkarte.cms-blogger.eu .

Das ElkArte-Board v1.1 lässt sich ganz gut handhaben, aber wie ich es neulich im Addon-Verzeichnis sah, muss noch etliches getan werden, eher alle Addons angepasst wurden. Das wird noch lange dauern. Das SimplePortal hätte ich mir als Erstes genommen, um meine statischen Seiten verlinken zu können. So ist es etwas fehlerhaft, wenn ich ehrlich sein muss.

ElkArte ist ein gute Forum-App, die du auf Github unter https://github.com/elkarte/Elkarte ausfindig machen kannst. Dort in den Releases stehen dir alle Downloads zur Verfügung und ElkArte installiert sich ähnlich wie SMF, aber etwas anders. Im Grossen und Ganzen sollte eine Installation auf Shared Hosting oder Rootserver funktionieren.